WWWW vom 26.8.2007: Wissenschaftsnachrichten

Die Themen: Leere Stellen im Universum, fetter Fisch für Schwangere, Wasserlauf in Brennstoffzellen

WWWW vom 18.8.2007: Flucht aus Schlesien

Wie angekündigt heute nochmal das Gespräch mit meiner Großmutter Elsbeth Klose, die in den letzten Kriegsjahren aus Schlesien flüchtete.

Fehler in der MP3-Datei

Sorry, eben merke ich, das die MP3-Datei wohl einen Schaden hat und nicht abspielt. Ich mache das alles noch mal neun, etwa in einer halben Stunde gibt es die neue Sendung nochmal. Ist behoben: Bitte einfach nochmal Itunes aktualisieren lassen bzw. die neue Datei im Beitrag noch mal neu laden. ODer eben diese hier direkt:
http://www.audioads.de/files/7433/wwww-2007-08-18.mp3

WWWW vom 12.8.2007: Laktoseunverträglichkeit bei Asiaten

Heute mit Themenschwerpunkt Milch: Warum wird die Milch teurer, warum können Asiaten Milchprodukte überhaupt zu sich nehmen, wenn Sie doch eine Unverträglichkeit haben?
(Die Antwort in Kurzform: Asiaten haben zwar eine Laktoseunverträglichkeit, können aber kleinere Mengen Milch (etwa 200ml) auch mal ohne Probleme zu sich nehmen. Außerdem wird in China der Milch zunehmend der Milchzucker entzogen. Und schließlich enthalten Joghurt, Käse und Milchpulver kaum noch Laktose).

WWWW vom 5.8.2007: Die Flucht der Deutschen aus der Zips

Ich trage vor eine Aufzeichnung meines Großvaters Adalbert Wanhoff, der einst in der Zips/Slowakei lebte und dort in den letzten Kriegsjahren half, die deutsche Gruppe zu evakuieren. Es ist seine Sicht der Geschehnisse, kein objektives, sondern ein subjekties Bild, auch wenn er das anders sehen mag. Mir geht es hier um ein Stück Zeitgeschichte lokaler Art, wie Menschen Entwicklungen erlebt haben. Es geht nicht um Schuld. Dieser Podcast heute kann auch Stück einer Reihe werden, so sich jemand aufgerufen fühlt, selbst einen Beitrag zu liefern.
Ein Krieg spielt sich in Hauptquartieren und Generalstäben ab, aber eben auch in Dörfern, in denen nicht gekämpft, sondern gelitten wird. Auf beiden Seiten. Von letzteren handelt diese Sendung.