WWWW-Video: Über die Kontinentalränder als Archiv der Erde


Thomas Wanhoff im Gespraech mit Prof. Dr. Hans-Peter Bunge von der LMU München über die Bedeutung der Kontinentalränder für die Geschichte der Erde – und für die Suche nach Rohstoffen.

Produktion: Thomas Wanhoff & Oliver Bertram

WWWW vom 28.10.2007: Waldbrände und Zeitumstellung

Die Themen heute: Zeitumstellung – warum unser Körper sie nicht mitmacht
Waldbrände in Kalifornien: Ist die Klimaerwärmung daran schuld?
Soldaten im Krieg: die meisten Toten sind verblutet
Privatinsolvenzen: Viele sind peliet, weil sie den Überblick verloren haben
Dem Schlaganfall-Gen auf der Spur

wwww vom 21.10.2007: Wissenswertes und Wissenschaftliches über Schokolade

Die Sendung ausnahmesweise einen Tag früher, weil ich morgen unterwegs bin :

Heute mal wieder ein Schwerpunkt, diesmal Schokolade: Studien über Schokolade, wie die, dass Schokolade essende Schwangere später glückliche Kinder haben. Oder das Gen, das Schokoladesucht ausmacht.

Kakaofrucht
So sieht sie aus, die Kakaofrucht, aus der die Schokolade kommt

Weitere Themen sind eine Kamera, die Stromkabel und Batterie auskommt, dafür aber ein Glasfaserkabel braucht und eine Klebstoff, der demnächst Nadel und Faden bei chirurgischen Eingriffen ersetzen soll.

WWWW vom 14.10.2007: Timo Boll und seine schnellen Augen

Weitere Themen:
Themen heute: Quadrokopter, Belastung von Lebensmitteln, asexuelle Vermehrung und Anpassungsfähigkeit, Chevrolet und Brennstoffzellen.

Hinweis: Wer mich im Tigerkloster sehen will, schaut hier

wwww-Video: Dr. Harald Weinfurter und die quantenmechanische Verschränkung

Das spukhafte Verhalten von Teilchen steht heute im Mittelpunkt eines Gespräches mit Dr. Harald Weinfurter, Professor für Physik der LMU München. Auch wenn es gar kein Spuk ist, was Weinfurter da macht. Es ist eher “beamen”.

WWWW vom 7.10.2007: Wissenschaftsthemen – Affen und Gerechtigkeit, Pille und Johanniskraut

Themen heute: Schimpansen und Fairness, Antibiotika-Prophylaxe bei OPs, Metastasierung von schwarzem Hautkrebs, die Pille und Johanniskraut, alte Krebse aus Yunnan.

wwww-Video: Wieviele Arten gibt es auf der Welt?

SORRY, DER TON IST EXTREM LEISE, ICH VERSUCHE DAS NOCH ZU BEHEBEN…
Im Gespräch mit PD Dr. Markus Pfenninger von der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurter, Abteilung Evolutionsbiologie, über die Bedeutung von Genanalyse und Barcoding, wenn es um die Frage geht, wieviele Arten es auf der Welt gibt.

Produktion: Thomas Wanhoff und Oliver Bertram