WWWW vom 30.7.2006 – Videocast (Comment #1)

<p>Hallo,</p>

<p>ich muss sagen, dass ich von dieser Ausgabe etwas enttäuscht bin. Lag wahrscheinlich an der “Vorfreude” beim Laden der knapp 50 MB. Aber irgendwie fragt man sich warum man für diese Ausgabe überhaupt soviel runterladen musste:</p>

<p>Wenn schon in einem Video Bücher vorgestellt werden, dann sollten diese etwas länger und vor allem vollständig und nicht total verwackelt in die Kamera gehalten werden. So bringt das meiner Meinung nach relativ wenig. Da muss man nicht extra ein Video davon machen. Und wenn die Bücher auf der Homepage schon nicht verlinkt werden, oder zumindest der Titel und der Autor genannt werden, dann sollte man den Titel wenigstens im Video richtig sagen. Soweit ich gesehen habe (musste allerdings das Video dazu pausieren) hieß das letzte Buch “Crime Science” und nicht Crime Scene. Bei der Suche nach letzterem Titel kam nämlich nicht viel raus ;-)</p>

<p>Einen Ausschnitt aus einem Podcast in einem Video vorzuspielen finde ich auch nicht gerade optimal. Überhaupt finde ich, dass zu anderen Podcast- oder Videocastangeboten ein Link reicht anstatt das in die eigene Sendung zu packen und so die Downloadgröße unnötig aufzublähen.</p>

<p>Und der Link zu http://www.booked.tv/ hier auf der Seite stimmt auch nicht. </p>

<p>Ich habe nichts dagegen für ein gutes Video 50 MB oder mehr zu laden, sofern es gegenüber einem Podcast aber auch einen Mehrwert bringt. Eine verwackelte Buchvorstellung und ein “Audioteil” machen in meinen Augen aber diesen Mehrwert nicht aus. Für diese Ausgabe hätte auch ein kurzer Podcast gereicht, mit einem Link zu booked.tv</p>

<p>Viele Grüße,<br />
Jürgen</p>

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*