WWWW vom 12.8.2014: Nachrichten aus Hongkong

Kaum in Hongkong am Sonntag angekommen, gab es hier einen Ebola-Alarm. Es stellte sich aber heraus, dass der Nigerianer wohl nur eine Erkältung hatte.

Aktuelle Messdaten des IOW zeigen: Sauerstoffreiches Salzwasser aus der Nordsee hat das Gotland-Becken erreicht und verdrängt zum ersten Mal seit 2003 den Schwefelwasserstoff in den Tiefen der zentralen Ostsee.

Auf den Spuren der Safranwürze: Prof. Dr. Peter Beyer vom Institut für Biologie II der Universität Freiburg hat gemeinsam mit Prof. Dr. Giovanni Giuliano des Casaccia Research Centre in Rom/Italien und Forscherinnen und Forschern aus Saudi Arabien und Spanien ein Schlüsselenzym für die Synthese von Crocetin/Crocin, Pinocrocin und Safranal entdeckt. Diese Inhaltstoffe sind für Farbe und Aroma des Safrans verantwortlich. Das Enzym namens „Carotenoid Cleavage Dioxygenase 2” (CCD2) bewirkt die Synthese des Geschmacks des teuersten Gewürzes der Welt anhand der Spaltung eines Vorläufermoleküls.

Finden Arbeitnehmer ein hohes Ausmaß an Arbeitsbedingungen vor, die in den Tag-Wach-Rhythmus („chrono-biologisch“) eingreifen oder körperlich belastend sind, kann sich ihr Selbstmordrisiko deutlich erhöhen. Dieser Anstieg ist unabhängig von bekannten Risikofaktoren für suizidale Handlungen. Psychischer Stress am Arbeitsplatz hingegen weist keinen Zusammenhang mit der Suizidhäufigkeit auf.

Die Uni Kassel entwickelt nun Gestaltungsempfehlungen, wie Tablets, Smartphones, aber auch Fahrkartenautomaten mit einer Rückmeldung an die Fingerspitzen versehen werden können.

IMG_1904.JPG

5 thoughts on “WWWW vom 12.8.2014: Nachrichten aus Hongkong”

  1. Mein Podcacher (Podkicker Pro) will die Folge einfach nicht herunterladen.
    Vielleicht morrgen.

  2. Sorry das lag wohl daran dass der file in meiner Dropbox lag. Ich musste das mobil produzieren, und dachte eigentlich ich hätte einen public link erzeugt. Hab es jetzt geändert, kann aber dauern bis der Feed sich aktualisiert (liegt nicht mehr auf Dropbox, falls ihr die Datei seht).

  3. Super, großes DANKE!!! Funktioniert! 🙂
    Auch nochmal großes Kompliment an dich bzw. den Podcast für die tolle Arbeit die mir immer wieder jede Woche aufs neue Freude macht, und das schon seit mindestens 8 Jahren…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*