Venus Express startet doch nicht

Die europäische Planetensonde «Venus Express» wird wahrscheinlich frühestens in der kommenden Woche zu dem nächsten Nachbarn der Erde aufbrechen können. Das berichtete die Europäische Weltraumorganisation ESA am Montag in Paris. Die Vorbereitungen des ursprünglich für diesen Mittwoch auf dem russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan geplanten Starts war am vergangenen Freitag wegen einer Verunreinigung der Sojus/Fregat-Trägerrakete abgebrochen worden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*