WWWW vom 2.9.2007: Wissenschaftsnachrichten

Die Themen der Wissenschaftsnachrichten heute:

Alte Gemälde reinigen mit Gel

Kinaseforschung gegen Krebs

Wie Biodiversität durch Migration zerstört werden kann

Wie entscheiden wir uns beim Kauf:
Publikation: Priddat, Birger P. (Hrsg.): Neuroökonomie: Neue Theorien zu Konsum, Marketing und emotionalem Verhalten in der Ökonomie. Metropolis Verlag. Marburg, 2007. ISBN: 978-3-89518-617-2

Telemedizin in Kambodscha

2 thoughts on “WWWW vom 2.9.2007: Wissenschaftsnachrichten”

  1. Hallo Thomas,

    die Wissenschaft ist super interessant, aber Deine Einblicke in andere Kulturen sind unbezahlbar (die kriegt man nämlich woanders nicht).
    Eine Frage und einen Vorschlag hätte ich dazu:
    1. Wie kommst Du bzw. warum bist Du (so oft) in Kambodscha?
    2. Wenn Du uns schon Einblicke in diese Fremde Welt gibst, würde ich als Thema das Familienleben vorschlagen bzw. das Leben von Jugendlichen oder das Arbeitsleben generell, da Du schon mal andeutetest, dass es da erhebliche Unterschiede gibt.
    Übrigens: warum die Hunde da die Katzen ignorieren würde mich auch sehr interessieren.
    In diesem Sinne… Noch eine gute Zeit und herzliche Grüße
    Monica

  2. Hallo Monika, ganz einfach: ich lebe in Phnom Penh, Kambodscha 🙂
    Und was die Hunde angeht: Das ist schlicht normal, dass die sich ignorieren. Verschiedene Arten, keiner ein Futter für den anderen. Dann ignorieren sich Tiere nunmal.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*