WWWW vom 30.9.2007: Free Burma und Nachrichten aus der Wissenschaft

Die Themen heute: Künstliches Lebermodell, Spins länger ausgerichtet halten, Therapie bei Rückenschmerzen, Photovoltaik und Laser, Sport und Fehlgeburten, Antikörper bei Multiple Sklerose, Acacia Bäume zur Wiederaufforstung in Asien.

Bitte helft den Menschen in Burma: Schreibt an Euren Bundestagsabgeordneten und macht Druck auf die Regierung.

4 thoughts on “WWWW vom 30.9.2007: Free Burma und Nachrichten aus der Wissenschaft”

  1. Mal so gefragt: OK, ich schreib an “meine” Abgeordneten und mache Druck auf die Bundesregierung. und dann..?

  2. Das Prinzip ist ein einfaches: Je mehr Leute schreiben, umso größer der Druck. Jeder für sich alleine kann nchts bewirkne, aber die Summe macht es. So funktioniert leider Politik. Ohne Druck – meist Lobbyisten – geht gar nichts. Dann wird die Bundesregierung eine schärfere Position einnehmen, vielleicht mit Schenker und Co. reden, auch mit China, whoatever. Bessere Vorschläge sind aber auch gerne willkommen!

  3. Soweit ist mir das auch klar. Ich kann mir nur ungefähr vorstellen, was die “schärfere Position” der Bundesregierung ausrichten würde. Positionen sind letztendlich halt nur Worte. Das darf man nicht mit dem wirklichen Leben verwechseln.

  4. Hallo Thomas,

    super spannend, Deine Sendung (aber der Hintergrund von Deinen Kommentaren hier auf der Seite ist schrecklich! Schwarz auf blau kann kein Mensch lesen! 🙂 ).
    Gerade das mit dem Sport am Anfang der Schwangerschaft fand ich super spannend. Wobei ich persönlich noch darauf getippt hätte, dass die Hormone eine Rolle spielen: ich dachte da wäre was mit Sport und Erhöhung des Testosteronspiegels, aber gerade finde ich nichts darüber…
    Zum Thema Akazien: die sind auch häufig in der Literatur bekannt weil sie eine Art Kommunikationssystem haben. Sie entwickeln diesen Stoff, Ethylen, und senden ihn aus, um weitere Akazien zu warnen, wenn sie angefressen werden. Diese entwickeln dann extra viel Tanninen, die sie schützen (also den Tieren wird davon schlecht, wenn sie das fressen). Deswegen: wenn man schon Akazien anfressen will, sollte man dies stets gegen den Wind tun! 😀
    Aber die haben eine ganz doll duftende Blüte und sind für Bienen super. Akazienhonig, hmmmm! Lecker! 🙂
    LG nach Kambodscha, rechts unten von Burna
    Monica

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*