WWWW vom 4. April 2010: Umzug nach Laos, Wikileaks, Immunsystem bei Vögeln

Zunächst einmal Danke für die Zuschriften per Mail, Kommentar, Facebook, Twitter und drop.io. Ich versuche möglichst viele der Anregungen umzusetzen und aufzunehmen, manchmal bitte ich um etwas Gedult und manchmal vergesse ich es auch schlicht.
Danke an Sandra die bei Drop.io gefragt hat wie das mit den Hunden ist in Vietnam: Werden die geprügelt, damit das Fleisch zarter ist? Die Antwort ist: Ja. Nicht immer, aber ja, im Norden ist das eine Praxis, übrigens nicht nur bei Hunden, sondern auch bei Geflügel.

Weitere Themen:

Abb. Nordamerikanische Singammer mit Temperatur messendem Sender Bild: Kamiel Spoelstra, MPIO

Immunabwehr bei wilden Vögeln beobachtet

Das Immunsystem ist das wichtigste System, durch das sich ein Organismus gegen Krankheitserregerverteidigen kann. Alle Organismen besitzen ein Immunsystem, aber bislang war ungeklärt, warum sich Arten und auch Populationen einer Art in ihrer Immunreaktionen stark unterscheiden. Bisher war es nicht möglich, dies bei frei lebenden Tieren zu untersuchen. Mittels neuer Radiotelemetrie-Technologie konnten nun Forscher der Princeton Universität und des Max-Planck-Instituts für Ornithologie in Radolfzell erstmals Fieber bei einer frei lebenden Wirbeltierart untersuchen – der nordamerikanischen Singammer “Melospiza melodia”.

Dass eine jede Makrele gezählt werde…

Zu einer Eiersuche der ungewöhnlichen Art ist kurz vor Ostern das deutsche Fischereiforschungsschiff “Walther Herwig III” aufgebrochen. Die sechswöchige Reise führt das Schiff in westbritische Gewässer, in die Keltische See westlich von Irland und den Golf von Biskaya. An Bord arbeiten Fischereiwissenschaftler des Johann Heinrich von Thünen-Instituts (vTI) daran, wichtige Daten zur Bestandsgröße von Makrele und Stöcker (auch Holz- oder Pferdemakrele) zu gewinnen.

Architekturmodelle der Phillister

Etwa 20 Kilometer südlich von Tel Aviv hatten Archäologen im Jahr 2002 einen sensationellen Fund von mehreren tausend Kultgegenständen aus dem 9. und 8. vorchristlichen Jahrhundert entdeckt. Mittlerweile wurde die erste Fundgruppe rekonstruiert und nun von einem Wissenschaftlerteam aus Israel und Mainz in einer Publikation vorgestellt. Es handelt sich um Architekturmodelle aus Ton, die einen Kultbau aus den Zeiten der Philister abbilden.

Magnetsensoren zeigen freie Parkplätze an

Wenn Autofahrer vor großen Einkaufszentren eine freie Parklücke suchen, müssen sie häufig minutenlang im Kreis fahren. Wie es schneller geht, zeigen Forscher der Universität des Saarlandes. Sie haben Magnetfeldsensoren entwickelt, die einfach zu montieren sind und über Bildschirme anzeigen, welche Parklücken noch frei sind

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*