WWWW vom 9.1.2011: Ein Super Teleskop

E-EltDanke an Michael aus München, der mir einen Link zum neuen ESO Teleskop geschickt hat, dass wenn fertig das größte der Welt sein wird.

Außerdem etwas außer der Reihe ein nettes Beispiel wie Forscher und Explorer Google Apps einsetzen – ich auch übrigens für meine WWWW-Manuskripte.

Forscherinnen und Forscher der Charité – Universitätsmedizin Berlin konnten erstmals zeigen, dass ein bestimmtes Nahrungsergänzungsmittel aus Frucht- und Gemüsesaftkonzentraten die Anzahl an Tagen mit schweren Erkältungssymptomen signifikant reduziert. Die im „British Journal of Nutrition“* veröffentlichte Studie sieht den potentiellen Nutzen des Präparats in einer verminderten Anzahl von Krankheitstagen und entsprechend geringeren Ausgaben für Erkältungsmedikamente.

Die Konzentration der Schadstoff abbauenden Hydroxylradikale in der Luft bleibt weltweit stabil
Die Erdatmosphäre reagiert weniger empfindlich auf Schadstoffe, als einige Forscher bislang fürchteten. Die Konzentration der Hydroxylradikale in der Atmosphäre hat sich in den vergangenen Jahren nämlich kaum verändert, wie ein internationales Forscherteam herausgefunden hat, an dem auch Wissen-schaftler des Max-Planck-Instituts für Chemie in Mainz beteiligt waren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*