WWWW vom 6. August 2006

Heute in der Sendung: Warum wir in bunt träumen und nicht in schwarz-weiß, warum Frühaufsteher in der Schule besser sind, wie Bakterien bei Umweltverschmutzungen helfen und wie man Angehörigen pflegebedürftiger Menschen helfen kann.
Nachtrag zur letzten Sendung: Das besprochene Buch heißt Crime Science, Methods of forensic detection, Autoren sind Joe Nickel und John F. Fischer

File Download (17:53 min / 8.2 MB)

WWWW vom 23.7.2006_ Hagelabwehr und Sonnencreme (Comment #4)

<p>Hi!</p>

<p>Habe Deine Sendung heute zum ersten Mal gehört und gleich aboniert. Schön wäre es wenn Du die besprochenen Webseiten verlinken würdest. Die Couchpotatoes machen das auch so und es ist wirklich praktisch.</p>

<p>MfG</p>

<p>Andreas</p>